Sylvia-Wolf-Illustrationen-#IchBinHanna-Cover

© Sylvia Wolf Illustrationen, Wiesbaden

Cover-Illustration #IchBinHanna

Eine Cover-Illustration für den Suhrkam/Insel Verlag. Mit  #IchBinHanna , Prekäre Wissenschaft in Deutschland, erscheint im Frühjahr 2022 das Buch, das ein Gesetz und dessen Auswirkungen für den akademischen Mittelbau genauer unter die Lupe nimmt.

Die fiktive Biologin Hanna sollte in der Cover-Illustration von #IchbinHanna genauso auftauchen, wie drei Stockwerke eines Uni-Betriebes, in dem ganz unten Studierende, im Mittelbau jene Zeitvertrags-AkademikerInnen und im obersten Stockwerk ProfessorInnen zu sehen sind. Alles war auf 10x10 mm unterzubringen. In den Mittelpunkt habe ich Hanna gesetzt, um die es ja geht und die alle Arbeiten von oben und unten kommend zu erledigen hat.

Ausgangspunkt war ein Video des Forschungsministerium, das am Beispiel der fiktiven Biologin "Hanna" die Nachteile des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes aufzeigt und das eine Welle von Reaktionen unter WissenschaftlerInnen  auslöste. Es geht u.a. darum, dass ein Großteil der jungen WissenschafterInnen sich von einem befristeten Job zum nächsten hangelt, aber nach Ablauf von 12 Jahren aus dem System fliegt. Die Folgen für Personen und den Wissenschaftsstandort Deutschland sind immens.

Mehr zu #IchBinHanna finden Sie auch hier oder bei tagesschau.de